Statt weißer Weihnachten

ist es grau und trübe, stürmisch und ungemühtlich. Wenigstens werden die Tage schon wieder etwas länger. Jeden Tag ein kleines bißchen.

So sehr ich den Norden liebe, der Schnee fehlt mir doch ein wenig. Nicht das Schneechaos auf den Straßen aber wie es ausshieht wenn alles mit Schnee bedeckt ist. *seufz*

So hoffe ich auf einen schönen Frühling und mal wieder auf einen schönen Sommer, den wir auch lange nicht mehr hatten….

Es sind diese kleinen Dinge….

…die mich echt am Konzept Menschheit zweifeln lassen.

Sie lasssen mich sehr, sehr traurig und sprachlos zurück….
Was stimmt nicht mit unserer Gesellschaft?

„Sie wollen kritische Frauen einschüchtern“

Als Frau muß man die Schnauze halten und hübsch aussehen, aber nicht zu aufreizend sonst ist man ja selber Schuld wenn man vergewaltigt wird oder belästigt.

Man darf nicht anders denken, aussehen und schon gar nicht sein, all das ist schon Provokation genug um sich eine Trachtprügel oder wenigstens blöde Kommentare gefallen zu lassen.

Ich finde es zum kotzen, die Gewalt, den Hass, die Übergriffigkeit. Die Unverfrorenheit mancher Menschen, das Verhalten.
Einfach ohne Worte…..

 

Woher kommt diese Stimme im Kopf?

Diese Stimme die sagt, „das kannst Du doch so nicht machen, in Deinem Alter!“ Wer bestimmt was „für mein Alter“ richtig/korrekt ist? Warum limitiere ich mich mit Ideen die nicht mal meine eigenen sind?