Je älter man wird, desto merkwürdiger werden die Anderen….

Der Orthopäde hat sich also die Bilder des MRT angesehen und festgestellt das soweit alles fein ist, keine Arthrose oder ähnliches, der Schleimbeutel aber entzündet ist und die Sehne gereitzt.
3 Mögliche Therapien gäbe es, Spritze, Tabletten oder Salbe. Ich sollte mir aussuchen was mir am liebsten ist. Spritze, äh, danke, aber nein danke. (Sagt die Frau mit Piercings im Gesicht, ich sehe die Ironie….)
Die Tabletten sollten es also werden. Ibuprofen Inflam 600. 7 Tage je 3x. Dazu Magentabletten damit ich durch die Ibus keine Probleme bekomme.
Und ich sollte mir eine vertikale Maus besorgen, das würde dem ganzen auch sehr entgegen kommen, dazu ein höhenverstellbaren Tisch (*lol* den hat keiner bei uns, ich werde da auch keine Ausnahme sein).
Es hat soweit gut geholfen, wird aber alles in allem wohl noch etwas dauern bis es ganz weg ist. Bei meinem Knie hatte ich 6 Wochen Spaß damit. Es tut wenigstens kaum noch weh, nur noch bei einigen Bewegungen, alles im Rahmen.
Die Maus habe ich bei unserer IT angefragt und auch gleich bekommen. 🙂 Sieht aus wie ein Raumschiff.
undefined

Anfang April habe ich meiner Katze einen eigenen Instagram-Account erstellt und was soll ich sagen, sie hat mich doch glatt überrundet, innerhalb 6 Wochen hat sie doch glatt die 500 Follower Marke geknackt. Wenn das so weiter geht, verdient sie sich ihr Futter selbst.

Dann war der April auch schon wieder vorbei und mein Flug nach Bayern stand an. Es war toll alle mal wieder zu sehen. Mit diesem Teil der Familie hatte ich leider Jahre lang keinen Kontakt da früher meine Stiefmutter etwas dagegen hatte den Kontakt zu pflegen oder zu halten und später habe ich mich nicht recht getraut dort aufzutauchen nach dem Motto, so da bin ich, Tadaaaa!

Es war wie immer köstlich (soviel leckeres Essen!) und auch die Spaziergänge an der Amper entlang von Emmering nach Fürstenfeldbruck waren einfach nur schön. Anstrengend war es allerdings auch. Jede Nacht ist meine Mom wachgeworden, wollte auf Toilette und ist mir in der ersten Nacht fast entfleucht. Danach habe ich die Türe abgesperrt.
Da das Kurzzeitgedächtnis nicht mehr so 100% funktioniert muß sie auch viel nachfragen weil die Infos halt weg sind. Ich bin etwas stolz auf mich, da ich nicht gerade für meine Geduld bekannt bin. Die hat man bei mir bei der Erstellung leider vergessen. Ich war sehr gedulig mit ihr, niemals grantig oder sarkastisch. Weiß ich ja das sie es nicht mit Absicht macht, sondern es einfach nicht besser klappt. Was es unter dem Strich aber nicht weniger anstrengend macht….
Auf den Bildern: Der Hinflug, Semmelknödel in Rahmschwammerlsauce, Muttern und ich, Die Amper im Emmeringer Hölzl, Die Friedhofsmauer mit Kirchturm in FFB, Kloster Fürstenfeld, Kloster Fürstenfeld mit Kanal, eine Klematis, Nußhörnchen (gibt es leider nicht im Norden), 2 Weinbergschnecken.

Was die Firma angeht, es wird weiter umgestrickt, nun sollen unsere Teams nicht mehr nach Fach getrennt sein (obwohl es durchaus Sinn macht da jedes Team seine eigenen speziellen Vorgaben der Verpackung hat.), nach dem Motto alle können alles.
Unsicher ob das so sinnvoll ist. Unser Corporate Design geht recht gezielt in Richtung eines Konkurrenten, was viel Anlaß zu Spekulationen bietet. Ich harre der Dinge die da auf mich zu kommen und werde dann entscheiden, aber vieles spricht meiner Meinung dafür das es nun in Richtung Verkauf gehen wird…..
Erst umstruktuierien bis es passt und dann wird es losgehen. Aber vielleicht täuscht das auch alles und ich sehe wieder einmal Gespenster.

Nächste Woche ist dann auch schon die Europawahl. Ich bin sehr gespannt was sich daraus ergibt. Ich hoffe auf eine rege Beteiligung. Sind wir doch alle für ein Gelingen mitverantwortlich. Und ich denke schon das eine starke EU den Riesen wie USA und China etwas entgegen zusetzten hätte im Gegensatz zu all den kleinen Einzelstaaten. Ich hoffe auch sehr das sich die ganzen Nationalisten nicht durchsetzen werden, da sie die EU weiter auseinder treiben werden.
Überhaupt klingt für mich vieles von dem was da so auf der Welt passiert nach einem schlechten dystopischen Roman. Aber vielleicht bin ich auch nur schon zu alt und die Anderen kommen mir daher merkwürdig vor….

Song of the day

Diese Band und diesen Song habe ich bei Ingress (der Anime-Serie zum Spiel) entdeckt und kriege es nicht mehr aus dem Kopf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.