Schafe und Fachchinesisch beim Orthopäden

Seit längerer Zeit habe ich Schmerzen in der rechten Schulter, nicht immer, nur bei bestimmten Bewegungen, dafür dann aber heftig. Ich hatte ja schon Angst das ich dort eine Artrose bekommen habe, aber dafür ist der Arm zu beweglich. Da es auch mit Sport nicht besser wurde, eher schlechter bin ich dann doch los um mir einen Termin beim Orthopäden zu holen, gerechnet hatte ich mit nächste Steinzeit spätes 2.Quartal oder so. Hatte nach diversen versuchen dann tatsächlich Glück und am 28.03. einen Termin bekommen (das waren gerade mal 3 Wochen Wartezeit!)
Er hat mich abgetastet, am Arm gezogen, geschoben, gedrückt und gehoben und mit wilden Fachausdrücken um sich geworfen, die die Arzthelferin fleißig in den Laptop übertrug. Er muss meinen Gesichtsausdrück gesehen haben, er meinte mittendrin „Ich übersetze Ihnen das gleich.“ Und weiter ging es mit Fachchinesisch.
Der Befund ist seiner Meinung nach eine Entzündung der Sehne die in der Schulter alles zusammenhält. Aber um genaueres abzuklären soll ich zum MRT. Ich hab ich erstmal gefreut, klingt erstmal weniger schlimm wie alles was ich mir ausgemalt hatte und obendrauf kann ich zum MRT. Hatte ich noch nie! (Meine Kollegen hatten mich ganz komisch angesehen, und sowas wie „Wie, du warst noch nie in der Röhre!? oO)
Termin habe ich mir gleich am Freitag geholt hier im Krankenhaus in 2 Wochen. Blöd finde ich daran das dafür alle Piercings raus müssen. :/ Bin gespannt wie ich die rauskriege… *Werkzeug zusammensuch* Vermutlich würde nix passieren, ist alles noch Chirugenstahl, aber ich will auch nix riskieren, wenn die doch heiß werden…. :/
Dann geht im April dann auch meine Physio los, die ich von der Ärztin bekommen hatte statt Tabletten oder einer Spritze als ich mit meinem verkrampften Rücken dort ankam. Will nicht meckern, kriegt man ja auch nicht im Übermaß, hatte mir da aber eigentlich mehr erhofft, vorallem der akuten Schmerzen wegen. :/ Hmmmm.

Nachdem der März ja im Großen und Ganzen eher verregnet war und nicht gerade zu Ausflügen einlud, habe ich auch hauptsächlich rumgegammelt, einwenig gestrickt und gehäkelt Und mich mit Netflix bespaßt.
So bin ich über eine tolle Kurzfilmserie gestolpert: Love.Death.Robot
Die Kurzfilme sind witzig, schön gemacht, von Zeichentrick, über Animiert, kurzweilig.
Gestern dann tolles Frühlingswetter, warm, Sonne satt und wir sind gleich vor dem Frühstück und Samstagseinkauf los zum Deich. Ich wollte Schafe fotografieren und hatte auf Lämmer gehoft und so viel mehr bekommen:

Tolles Wolkenspiel, Schafe und Lämmer, Wildgänse auf der Durchreise. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.