Pixelschafs Erkenntnisse

Einen tollen Beitrag zum Thema Weltfrauentag habe ich -hier- gefunden. Schön geschrieben und leider immer noch soooo wahr. Aber einige Frauen (gerade junge) meinen Feminismus braucht kein Mensch mehr, seit total überholt. Was ich nicht so ganz verstehen kann, ich sehe da noch ein breites Feld an Aufgaben die noch offen sind, wo dringend noch nachgebessert werden muß. Hier in Deutschland und Europa haben wir es in der Tat vergleichsweise gut und dennoch ist hier viel zu tun. Gleichberechtigt, naja, bedingt. Frauen verdienen doch immer noch ein fünftel weniger bei gleicher Qualifikation. Ob die Quote das Allheilmittel ist, ich weiß nicht. Will man doch wegen des Könnens nicht wegen der Brüste eingestellt werden. :/

Aber wenigstes darf Frau beim Friseur ein vielfaches mehr bezahlen als Mann. Was ich nicht nachvollziehen kann da kurze Haare kurze Haare sind, wie lange Haare lange Haare. Mein erster Freund mit dem ich auch zusammenwohnte hatte ebenfalls lange Haare, sehr gepflegt. Er saß immer genauso lange beim Spitzenschneiden wie ich, hatte das gleiche „Rundumwohlfühlpaket“ an Kopfmassage, Spülung und Pflegekur wie ich. Er zahlte keine 20,- DM (ja es ist etwas her), ich dafür satte 55,- DM! Fand es scheiß, und tue dies auch immer noch. Eigentlich ist das doch auch diskriminierend, oder sehe ich das falsch? Habe ich da einen Denkfehler? Ich persönlich denke halt einfach, das der Schnitt bei Männern doch der gleiche Aufwand ist wie bei Frauen. Es sich letztlich nur dann unterscheiden dürfte wenn Frau/Mann entsprechend mehr Pflege und oder Aufwand bezieht, nicht aber weil Mann nicht bereit ist mehr für den Schnitt zu bezahlen (dieses Argument stammt noch aus den 1950!!!).

Und sonst so?
Mit meinen neuen Haaren fühle ich mich sauwohl. Soviel positiven Zuspruch und Komplimente (sogar die Enthaltungen bei nicht gefallen waren an einer Hand abzählbar) habe ich noch nie für irgendeinen anderen Haarschnitt oder Style bekommen. Als die neue Frisur geschnitten wurde dachte ich mir noch, ganz egal was die anderen dazu sagen werden, ich bin sooooo glücklich damit, ich liebe meine Haare (auch das hatte ich eher noch nie)! Wenn es den anderen nicht gefällt, müssen sie mich ja nicht anschauen. ^^ Und dann kriegst Du Komplimente, und Kommentare die Mut machen auch wirklich zu glauben das Du genau die richtige Entscheidung getroffen hast. Und Du exakt den richtigen Schritt zu Dir selbst gegangen bist.
Ein absolutes Wahnsinnsgefühl

Und wieder sind Menschen gestorben die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Luke Perry den ich aus Beverly Hills 20910 kenne (und wie alle Mädels angehimmelt habe), Werner Schneyder Kaberettist (und Sportmoderator), Mark Hollis Sänger von Talk Talk („Such a Shame“ war eines meiner Lieblingslieder), Gus Backus („rote Lippen soll man küssen“, ein Lieblingslied meiner besten Freundin), „Airwolf“-Star Jan-Michael Vincent (ich war ja soooo verliebt), Prodigy-Frontmann Keith Flint ist auch gestorben.
Wenn die Legenden Deiner Kindheit/Jugend gehen spürst Du das auch Du älter wirst….

2 Replies to “Pixelschafs Erkenntnisse”

  1. Betreffs „Feminismus braucht kein Mensch mehr“ versuche ich sowieso so weit wie möglich auf alles zu verzichten das irgendwie Google gehört (seit der Sache mit James Damore) – aber seitdem ich diese Nachricht hier gelesen habe, würde ich gern doppelt und dreifach nichts googeliges tun:

    „Google is refusing to scrap a Saudi government app which lets men track and control women. The tech giant says that software allowing men to keep tabs on women meets all of its terms and conditions. The Absher app will remain on the Google Play store after a review found it doesn’t violate any of the firm’s rules. Californian Democrat Jackie Speier joined 13 colleagues in Congress to demand the app be removed. But the app – which lets men rescind travel permission for women – will remain online, Business Insider reports. The app allows for guardians to state where women can go, for how long and which airports they’re allowed to visit in the Islamist dictatorship. Alerts are triggered if a woman leaves a certain area. It is one of the main reasons women have difficulty trying to flee Saudi Arabia and are often caught. Absher tips off male guardians and the fleeing women can be apprehended while still within the country.“
    (Dieses Zitat habe ich vom Blogger EoZ, und der hat es von der Daily Mail; Links zu Blog und Zeitung auf Wunsch)

    Mein Bissele Weggang wird Google zwar kaum kratzen; aber zu unterstützen brauche ich sowas dann andererseits ja auch nicht. Google unterstützt es aber offensichlich schon – zum speibm!

    Gefällt 1 Person

    1. In der Tat. Ich nutze zumindest am PC konsequent andere Suchmaschinen. Am Handy komm ich an Google nicht so recht drum rum außer ich kaufe ein IPhone. Was ich aber aus gründen nicht möchte. 🤭 Alleine das google diese App zuließ ist der Hammer
      😒

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.